Gitarre lernen: Den Rhythmus finden

Die meisten Lieder im Rock- und Pop – Bereich sind im 4/4 – Takt geschrieben. Das bedeutet, Du kannst pro Takt durchzählen: 1,2,3,4. Die Betonung liegt meistens auf der 1. In diesem Beispiel kannst Du durchzählen und Dir die Betonung und die restlichen Zählzeiten wie folgt notieren. Das macht es klarer:

 

 

Du startest also mit G auf O-ma und wechselst auf C bei Hüh-nerstall. Wie Du die Zwischenzeiten, die hier mit – markiert sind, ausfüllst, damit beschäftigen wir uns im nächsten Kapitel bei den Anschlagsmustern. Jetzt kannst Du erstmal immer dort einen Akkord spielen, wo einer steht und Dich daran gewöhnen, den Rest mit 2,3,4 durchzuzählen. Mach Dir diesen Takt bewusst. Der gilt bei fast allen Liedern, die Dir begegnen werden.



Eine Übersicht aller Gitarrenakkorde, Gitarrengriffe, Schlagmuster und vieles mehr findest Du hier.


Comments